Herstellung

In Deutschland gibt es vier Werke zur Herstellung von Getränkedosen. Die Dose ist ein deutscher Exportschlager, da in Deutschland mehr Getränkedosen hergestellt als im Inland benötigt werden. Es werden nicht nur mehr Getränkedosen in Deutschland hergestellt als konsumiert, es werden auch mehr recycelt: Mit den Recyclinganlagen für gebrauchte Aluminiumgetränkedosen (UBC) der Aluminiumkonzerne Novelis in Nachterstedt und Hydro in Neuss hat Deutschland die größte Recyclingkapazität der Welt. Die Anlage in Nachterstedt kann jährlich etwa 14 Milliarden Getränkedosen recyceln, die Anlage in Neuss ca. 4 Milliarden. Gleich neben der modernsten Recyclinganlage für Aluminium-Getränkedosen von Hydro steht in Neuss auch im Joint-Venture-Unternehmen Alunorf von Hydro und Novelis das weltweit größte Werk zum Walzen und Umschmelzen von Aluminium. Hier wird das aus den Getränkedosen recycelte Aluminium wieder in Dosenblech gewalzt und an die Getränkedosenhersteller zur Weiterverarbeitung geliefert.